Idee & Liebe Logo
Straße: Im Hopfenstück 1
Telefon: +49 6126 92898 - 22
PLZ: 65510 Ort: Idstein
Mail: kontakt@ideeundlie.be
Know-wow

Leitfaden: Agentur beauftragen, Freelancer oder doch Online Marketing selber machen?

Leitfaden: Agentur beauftragen, Freelancer oder doch Online Marketing selber machen?

Für Unternehmer stellt sich oft die Frage: Sollte man die eigene Online Marketing selbst umsetzen, eine Agentur anheuern oder einen Freelancer buchen? Klar ist, bei der Umsetzung der eigenen Marketing-Strategie kommt es auf viele Faktoren an. Freelancer können flexibel und kostengünstig sein, aber es ist wichtig, jedoch häufig unterschätzt man, dass man einen zuverlässigen Ansprechpartner im Unternehmen hat, der diese auch betreut. Bei der Zusammenarbeit mit einer spezialisierten Agentur sind die Kosten oft höher, aber Du profitierst von umfassendem Fachwissen, etablierten Prozessen und können sich darauf verlassen, dass die Strategie professionell umgesetzt wird. Selber eine Abteilung zu schaffen bringt nicht nur die arbeitsrechtliche Komponente mit, sondern auch die Fortbildende welche gerne auch mal ignoriert wird…

Für die Entscheidung ist es daher mehr als wichtig genau zu definieren, welche Anforderungen dein Business hat. Ein Inhaber eines Unternehmens muss strategisch denken und langfristig planen. Erfolgreiche Kampagne haben häufig erheblichen Aufwand und erfordern bestenfalls regelmäßige Abstimmung. Es ist also zu überlegen, ob es sinnvoll ist, die Umsetzung selbst zu übernehmen oder doch besser in die Hände von Profis zu legen.

Egal, welche Entscheidung getroffen wird, wichtig ist es, die Marketing-Strategie langfristig zu planen und einen Partner zu haben, der spezialisiert auf die eigenen Bedürfnisse ist. Nur so kann man erfolgreich zusammenarbeiten und den maximalen Erfolg aus der eigenen Marketing-Strategie herausholen.

Was sind die Vorteile von Freelancern?

Freelancer, oft als unabhängige Dienstleister definiert, bieten Dir zahlreiche Vorteile. Sie sind in der Regel hochqualifizierte Experten mit einem großen Erfahrungsschatz, die effizient und effektiv auf die spezifischen Anforderungen jedes Kunden reagieren können. Sie sind auch besonders flexibel in Bezug auf zeitliche Verpflichtungen und können an Projekten arbeiten, wann und wo es am praktischsten ist, entweder digital oder offline.

Freelancer sind in der Lage, spezialisierte Maßnahmen durchzuführen, wie z.B. SEO-Optimierung oder Content-Erstellung, die für Unternehmen oft kosteneffizienter sind als das Beauftragen einer gesamten Werbeagentur. Ihre Unabhängigkeit ermöglicht es ihnen auch, tiefe Einblicke in verschiedene Branchen zu gewinnen und zielführende Lösungen für jede Herausforderung anzubieten.

Gleichzeitig treiben Freelancer die Fortbildung ihres Know-hows stetig voran, um immer auf dem neuesten Stand der Technik und Marktrends zu sein. Dadurch ist die Zusammenarbeit mit ihnen für Unternehmer oft ein Weg zu Innovation und frischen Perspektiven.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Freelancer in vielerlei Hinsicht von Nutzen sein können, von der Bereitstellung spezialisierter Services über tiefgehendes Branchenwissen bis hin zu zeitlicher Flexibilität und Kosteneffizienz.

Was sind die Nachteile von Outsourcing an Freelancer?

Freelancer bieten ihren Kunden in der Regel unbestreitbare Vorteile wie Flexibilität, Fachkompetenz und Kosteneffizienz. Dennoch sind mit dem Einsatz von Freelancern auch einige Nachteile verbunden.

Einer der Hauptnachteile ist, dass die Zusammenarbeit mit Freelancern nicht immer zielführend ist. Dies kann auf Faktoren wie Kommunikationsprobleme, unterschiedliche Erwartungen oder einfach auf das Fehlen eines gemeinsamen Arbeitsumfeldes zurückzuführen sein. Häufig sind viele Unternehmen auch einfach gar nicht darauf ausgelegt, Freelancer zielführend in bestehende Unternehmensprozesse zu integrieren.

Häufig unterschätzt ist auch die Weisungsfreiheit die essentieller Baustein der Zusammenarbeit mit einem Freelancer ist. Hier kann es von heute auf morgen zu einer Beendigung der Zusammenarbeit kommen. Was bei schlechten Freelancern für das Unternehmern von Vorteil sein kann, ist bei guten Freelancern eine der größten Gefahren. Ist ein Projekt aus unterschiedlichsten Gründen plötzlich nicht mehr attraktiv, ist es mitunter sehr schwer den Freelancer zu halten, weil man keinen Einfluss auf eine langfristige Karriereplanung oder Kündigungszeiten hat.

Was sind die Vorteile eine Online Marketing Agentur zu beauftragen?

Unternehmen können von den Dienstleistungen einer Online-Marketing-Agentur in vielerlei Hinsicht profitieren. Erstens ermöglichen sie den Zugang zu Expertenwissen und – qualifikationen, die im Unternehmen möglicherweise nicht vorhanden sind. Dies kann in Bereichen wie Suchmaschinenmarketing (SEA & SEO), Webseitenproduktion, Social Media und Content Marketing von entscheidender Bedeutung sein.

Zweitens nutzt eine Online-Marketing-Agentur modernste Technologie und Analysewerkzeuge, um den Erfolg der Online-Marketing-Strategien zu messen und zu verfolgen. Sie bieten auch strategische Planung und Kampagnen-Management, um sicherzustellen, dass die Marketingziele erreicht werden und dass das Budget effizient genutzt wird.

Drittens kann eine Online-Marketing-Agentur dem Unternehmen helfen, sich auf sein Kerngeschäft zu konzentrieren, indem sie die zeitaufwändige Aufgabe des Marketings übernimmt. Zudem können sie frische Perspektiven und innovative Ideen liefern, die dazu beitragen können, das Online-Marketing des Unternehmens zu verbessern und zu erweitern.

Zuletzt bieten Agenturen oft flexible und skalierbare Dienstleistungen an, die an die spezifischen Bedürfnisse und das Budget des Unternehmens angepasst werden können. Insgesamt können sie daher dazu beitragen, das Online-Profil eines Unternehmens zu stärkenm seinen Return on Investment (ROI) zu maximieren und vor allem den Fachkräftemangel zu kompensieren.

Was sind Nachteile an der Beauftragung einer Online Marketing Agentur?

Obwohl es viele Vorteile gibt, eine Online-Marketing-Agentur zu beauftragen, gibt es auch einige Nachteile, über die Unternehmen bewusst sein sollten. Ein entscheidender Nachteil ist die mangelnde Kontrolle über die Strategie und Ausführung. Bei der Beauftragung einer Agentur geben Unternehmen die Kontrolle über einen wesentlichen Teil ihrer Marketinganstrengungen ab.

Nicht alle Agenturen sind in der Lage, die spezifischen Ziele und Bedürfnisse jedes Unternehmens zu verstehen und von der Masse abzuheben. Dies kann zu enttäuschenden Ergebnissen und verschwendeten Ressourcen führen. Ein weiterer Nachteil ist der mögliche Kostenfaktor.

Um erstklassige Dienstleistungen zu erhalten, können Unternehmen gezwungen sein, einen hohen Preis zu zahlen. Außerdem kann es bei der Kommunikation mit einer externen Agentur zu Kommunikationsbarrieren kommen, was zu Missverständnissen und Ineffizienzen führen kann.

Zuletzt, die mangelnde Vertrautheit mit der spezifischen Unternehmenskultur und -prozessen kann zu einer unzureichenden Ausführung der Marketingstrategie führen. Daher sollten Unternehmen alle diese Faktoren sorgfältig berücksichtigen, bevor sie eine Entscheidung treffen.

Warum sollte man überhaupt eine Marketing Agentur oder Marketing-Experten beauftragen?

Diese Fragestellung kommt oft vor, wenn Unternehmen ihre Marketingstrategien festlegen. Viele überlegen, ob sie die Aufgaben des Marketings selber machen oder eine Agentur buchen sollten.

Die selber machen oder Agentur beauftragen Debatte kann auf Basis verschiedener Aspekte analysiert werden. Ein wichtiger Punkt ist der Stundensatz. Eine Agentur kann monatliche Pauschalen oder Stundensätze festlegen, die in der Regel günstiger sind als die Kosten für die Bezahlung eines internen Teams.

Zusätzlich haben Agenturen in der Regel eine hohe Erfahrung und Expertise, die dazu beitragen können, den Umsatz eines Unternehmens zu steigern. Sie können auch potenzielle Probleme identifizieren und abstellen, die man selbst vielleicht übersehen hätte.

Schließlich stellt eine Marketingagentur durch ihre Fachkompetenz sicher, dass keine Lücke in der Budgetierung und Durchführung Ihrer Marketingaktivitäten entsteht. Daher ist die Beauftragung einer Agentur oft die effizienteste Möglichkeit, um potenziell maximalen Erfolg zu erzielen.

Warum eine eigene Abteilung aufzubauen oder selber machen die schlechteste Idee ist

Es gibt mehrere Gründe, warum Du auf keinen Fall eine eigene Abteilung aufbauen solltest. Erstens ist es ein teures Unterfangen. Die Kosten für Gehälter, Räumlichkeiten, Geräte und Infrastruktur können erheblich sein. Zweitens kann es schwer sein, qualifizierte Mitarbeiter zu finden und zu halten. Es kann lange dauern, die richtigen Personen für Ihre Abteilung zu finden, und es besteht immer die Gefahr, dass diese Mitarbeiter im War on Talents zu einem Wettbewerber wechseln könnten.

Drittens nehmen Bürokratie und Verwaltungsaufwand zu, was Zeit und Ressourcen bindet, die sonst produktiver genutzt werden könnten. Außerdem ist es eine Herausforderung, die Produktivität und Effizienz der Mitarbeiter zu gewährleisten. Es besteht die Gefahr, dass Ihre Abteilung in ineffizientes Arbeiten abrutscht oder durch interne Konflikte destabilisiert wird.

Schließlich sind die organisationalen Veränderungen, die durch den Aufbau einer neuen Abteilung notwendig werden, nicht zu unterschätzen. Diese können das gesamte Unternehmen beeinflussen und beunruhigen, was zu einer Senkung der allgemeinen Geschäftstätigkeit führen kann.

Um das ganze zu verdeutlichen hier mal eine kleine Beispiel-Rechnung was eine komplette Online-Marketing Abteilung Dich im Jahr kosten würde.

Rolle

Kosten

Chief Marketing Officer

– 100.000 €

Copywriter

– 50.000 €

Video Editor

– 40.000 €

Grafik Designer

– 40.000 €

Content Creator

– 40.000 €

Meta Media Buyer

– 50.000 €

Google Media Buyer

– 50.000 €

E-Mail Marketing Manager

– 45.000 €

Influencer Marketing Manager

– 40.000 €

Subtotal zzgl. Nebenkosten (ca. 24%)

– 455.000 €

Total Pro Jahr

– 564.200 €

Die Vorteile liegen auf der Hand. Du zahlst einer Agentur nur effektiv das, was sie auch leistet, hast keine Kranktage zu verkraften und keine Kosten für Fortbildungen, die übrigens nicht mal in der Berechnung aufgeführt wurden.

Hast Du ausreichend Erfahrung im Haus, um effizient beste Ergebnisse erzielen zu können?

Als Gründer fragt man sich oft, ob man Marketing-Maßnahmen selber machen oder eine Agentur beauftragen soll. Dies ist eine wichtige Entscheidung, bei der Budget, Erfahrung und Wachstum berücksichtigt werden müssen. Gewöhnlich entscheidet sich die Mehrheit der Start-ups, zumindest in der Anfangsphase, für Inhouse-Marketing. Denn, wenn sich die Gründer in der Branche gut auskennen, ist diese Art des Vorgehens in der Regel kosteneffizienter und ermöglicht ein besseres Management bei der Abrechnung.

Es stellt sich jedoch die Frage, ab wann man sich auf externe Hilfe verlassen sollte. Die Kooperation mit einer professionellen Marketing-Agentur kann effizientere Ergebnisse erzielen, wenn einmal das Wachstum ein gewisses Niveau erreicht hat oder wenn spezielle Kenntnisse, wie zum Beispiel im Bereich der Digitalisierung, fehlen.

Vs einen Berater auf eigene Rechnung zu engagieren, kann auch hilfreich sein. Durch den Einsatz eines externen Beraters erhält der Auftraggeber scharfsinnige Insights, während er weiterhin die Kontrolle über das Budget behält. Obwohl dies eine zusätzliche Anstrengung erfordert, kann diese Art von Eigenleistung sehr lohnend sein.

Es ist wichtig, dass alle Optionen ernsthaft untersucht werden, bevor eine Entscheidung getroffen wird. Eine seriöse Schulung durch Marketing-Experten, egal ob Inhouse oder durch Outsourcing, kann relevantes Wissen für den zukünftigen Erfolg vermitteln und so einen effizienteren Kanal für das Wachstum des Unternehmens ermöglichen. In beiden Fällen sollten die Optionen sorgfältig zusammengestellt und geprüft werden.

Mehr als nur Blog?

Du hast Blog auf uns? Dann geht's hier weiter.

Weitere Artikel in unserem Blog

Tipps für E-Mail Marketing: Expertise in Newsletter und Kampagnenführung

22 März 2024

Leitfaden: Agentur beauftragen, Freelancer oder doch Online Marketing selber machen?

13 März 2024

Agenturauswahl: Woran erkenne ich die richtige Agentur im Online Marketing?

13 März 2024

Idee & Liebe

Copyrighted Idee & Liebe - Marketing und Vertriebs UG (haftungsbeschränkt)
2018-2024